Ganzheitliche Strategien (GS ) – 20 UE

Voraussetzung: FMD-E
Es werden die diagnostischen- und therapeutischen Strategien beim FMD-Befund einer partiellen Dysreaktion bis zur generellen Dysreaktion gelehrt. Dieser Kurs gibt anhand von praxisnahen Fallbeispielen einen Einblick in die differentialdiagnostischen Möglichkeiten der FMD.

Inhalte:

  • Einführung in die Strategie der FMD-Untersuchung: Das FMD-Screening
  • Generalisierte Dysreaktion, wichtige Challengeformen und TL-Punkte
  • Wichtige Muskel – Organ – Wirbel – Meridianbeziehungen
  • Muskeltestprotokoll
  • Screeningverfahren im Sinne der erweiterten Triad of Health für Chemie, Toxikologie, Herde
  • Immunvermittelte Reaktionen
  • Candida und Parasiten: Diagnostik und Therapie
  • Testung bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Schwermetalltest mit FMD
  • Systematik der Fettsäuren, Prostaglandinsynthese
  • Herd/-Störfeldtestung mit FMD, Neuraltherapie
  • Emotionaler Stress – Diagnostik mit FMD
  • Bachblüten und FMD
  • Der Surrogat-Test
  • Untersuchungsgang Switching
  • Sinnvolle analytische Labortests und sonstige Untersuchungsmethoden
  • Praktisches Üben
  • Muskeln: Infraspinatus, Popliteus
Programm herunterladen

Datum

06.12.2019 - 07.12.2019

Ort

IMAK, Wien