Skip to main content

Hormonelle Regelkreise (HR) – 16 UE

Voraussetzungen: FMD-Grundkurse und Empfehlung: FMD-MM2, OM, MT 1, DSS, GE

Der Kurs vermittelt Basiswissen über die Physiologie und Pathologie des Hormonellen Systems
und wie mittels FMD die Störungen und funktionelle Zusammenhänge der hormonellen Organe
erkannt werden und die entsprechende Therapie gefunden wird.

Inhalte:

Hormonelle Dysfunktionen von:

  • Epiphyse, Melatonin, 5-HTP, Serotonin, Chronobiologie
  • Hypophyse, Steuerung der Organfunktionen
  • Schilddrüse und deren Erkrankungen
  • Nebennieren, Steroidhormone, GAS, Neurostress-Syndrom, Burnout
  • Reproduktionsorgane, Östrogen, Progesteron, Androgene
  • Menstruationszyklus, Zyklusstörungen, Fertilitätsstörungen, Dysmenorrhö, Menopause
  • Pankreas, Hypoglykämie, Insulinresistenz, Diabetes mellitus, Leber und hormoneller Stoffwechsel

Programm herunterladen

Datum

24. - 25.05.2024

Labels

IMAK

Veranstaltungsort

IMAK, Innsbruck

Weitere Veranstalter