Manuelle Medizin 2 (MM 2) – 20 UE

Voraussetzungen: FMD-Grundkurse
Der Kurs vermittelt Techniken der Craniosacraltherapie mit FMD zur unmittelbaren Anwendung in der allgemeinmedizinischen und orthopädischen Praxis. Mit diesen Techniken lassen sich Spannungszustände des Durasystems erkennen und die dadurch entstehenden Funktionsstörungen behandeln.

Inhalte:

  • Wiederholung Manuelle Medizin 1
  • Einführung in die craniosacrale Osteopathie
  • FMD-Diagnostik von Schädelläsionen
  • Total Compression Syndrome, Sternumfixation, Symphysenfixation
  • Internal und External frontal
  • Primäre Schädelläsionen: Vertical und Lateral strain
  • Suturenläsionen, Sutura cruciata Fixation
  • Anteriore- und Posteriore-Sacrumtorsion (Oblique Sacrum)
  • Cat III Beckenfehler: Klinik, Diagnostik und Korrektur
  • Der akute/chronische HWS-, LWS-Patient, Kennmuskeltests
  • Muskeltests: Coracobrachialis, Adduktoren
Programm herunterladen

Datum

30.11.2019 - 01.12.2019